Informationen

Herbsttage Blindenmarkt
3372 Blindenmarkt, Rathaus
Hauptstraße 17, 2. Stock
07473 666 80
karten@herbsttage.at

Jeden Freitag von 10:00-12:00

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn!

sitzplan.jpg

Operette:

Kategorie 1: € 44
Kategorie 2: € 41
Kategorie 3: € 38
Kategorie 4: € 35
Kategorie 5: € 32
 


Operette-Premiere:

Kategorie 1: € 65
Kategorie 2: € 62
Kategorie 3: € 59
Kategorie 4: € 56
Kategorie 5: € 53


Matinee:


Kategorie 1: € 30
Kategorie 2: € 25
Kategorie 3: € 20


Ermässigungen:

Operette: Kinder (bis 14 J.), Schüler und Studenten.
Wir bitten Sie, einen Ausweis, der zum Bezug der ermäßigten Karten berechtigt, vorzuweisen.
Gruppen: Ab 15 Personen – Buchungen telefonisch unter 07473 666 80.
Pro Karte kann nur eine der genannten Ermäßigungen in Anspruch genommen werden.

Datenschutzerklärung

Datenschutzverantwortlicher:

Verein zur Durchführung der Herbsttage Blindenmarkt

ZVR-Zahl 143546219

Hauptstraße 17, 3372 Blindenmarkt

Telefon: 07473  666 80

E-Mail: Info@herbsttage.at, karten@herbsttage.at

Angabe Ihrer personenbezogenen Daten die wir verarbeiten:

Vorname, Nachname, Titel, Geschlecht (ggf. Organisation, Firma)

Adresse

E-Mailadresse

Telefonnummer

Auftragsdaten (z.B. Bankdaten für Zahlungsaufträge)

Eventdaten (z.B. Name des Events, Reihe, Sitzplatznummer, Anzahl der Tickets, Sitzplatzkategorie)

Wir halten hierzu fest, dass wir personenbezogene Daten nur insoweit verarbeiten, als dies notwendig ist. Im Einzelfall finden wir auch mit weniger als den oben beschriebenen Daten das Auslangen.

Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden:

Ticketverkauf

Versendung von Informationsmaterial und Werbefoldern der Herbsttage Blindenmarkt

E-Mailadresse und Telefonnummer dient dem Zwecke, bei Rückfragen bzw. event. Rücksendung nicht zustellbarer Postsendungen mit Ihnen in Kontakt treten zu können.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

Die betroffene Person hat Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben.

Die  Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderliche, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt ist.

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden.

solange Sie den Versand unserer Mitteilungen nicht widerrufen

für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. 

Ihre Rechte:

Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten; ist die der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten gelöscht werden, sofern einer der in Art.17 DSGVO genannten Gründe zutrifft.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der Voraussetzung des Art. 18 DSGVO gegeben ist.

Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde oder zu Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Recht, auf Einwilligung jederzeit zu widerrufen

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Beschwerderecht:

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Die Bereitsstellung der personenbezogenen Daten ist

für einen Vertragsabschluss erforderlich

Mögliche Folgen der Nichtbereitsstellung personenbezogener Daten:

kein Ticketverkauf möglich

kein Versand von Informationsmaterial möglich