2021

Wiener Blut - Operette von Johann Strauss

„Wiener Blut! Eig'ner Saft, voller Kraft, voller Glut“
Die 32. Herbsttage Blindenmarkt widmen sich einem besonders unwiderstehlichen Klassiker der goldenen Ära der Operette!
REGIE-DEBÜT DANIELA FALLY

Gab es im vergangenen Jahr Pandemie-bedingt nur eine begeistert aufgenommene „Operettenrevue“ zu erleben, so wird 2021 „Wiener Blut“ nun in voller Pracht im Zentrum der Herbsttage stehen. Johann Strauß‘ letzte Operette, deren Uraufführung der Melodien-König nicht mehr erleben durfte, ist eines der bekanntesten und erfolgreichsten Werke dieses Genres. Die Saison 2021 wird am 8. Oktober eröffnen.

Herbsttage-Intendant Michael Garschall hat in diesem Jahr ein ganz besonders exquisites Überraschungspaket für sein Publikum geschnürt: Daniela Fally wird in Blindenmarkt ihr Regie-Debüt geben! Die international gefragte Sopranistin und Parade-„Adele“ unserer Zeit sprüht nur so vor Ideen! Man darf gespannt sein auf eine herausragende „Wiener Blut“- Interpretation einer begeisterten Strauß-Verehrerin: „Die Operette und unsere Wiener Musik sind seit jeher meine ganz große Leidenschaft. Daher freue ich mich sehr, dass mir Intendant Michael Garschall die Möglichkeit einer ersten Regiearbeit in Blindenmarkt eröffnet hat. Mein Team und ich planen einen hoch unterhaltsamen, schwungvollen, und vor allem urwienerischen Operettenabend!“ macht Daniela Fally neugierig auf ihr „Wiener Blut“. Mit gleich zwei Bühnenbildnern, dem vielseitigen und Blindenmarkt-erprobten Marcus Ganser und dem Theaterzauberer Sam Madwar, arbeitet Daniela Fally zudem an einer sensationellen Bühnenlösung, die die Zuseher*innen in Staunen versetzen wird. Für die perfekte musikalische Umsetzung sorgt wieder Doyen Kurt Dlouhy. Die Saison 2021 ist derzeit bis 26.10.2021 geplant, Verlängerung möglich.