Programm

Spielplan 2020

Fr, 02.1019:30 Der Graf von Luxemburg / Premiere
Sa, 03.1019:30 Der Graf von Luxemburg / Geschlossene Vorstellung
So, 04.1017:00 Der Graf von Luxemburg
Do, 08.1015:30Helfen mit Kunst
Fr, 09.1019:30 Der Graf von Luxemburg
Sa, 10.1015:00 Der Graf von Luxemburg
Sa, 10.1019:30Der Graf von Luxemburg
So, 11.1011:00Matinee
So, 11.1017:00 Der Graf von Luxemburg / Geschlossene Vorstellung
Fr,  16.1019:30 Der Graf von Luxemburg
Fr, 16.1022:30Nachtcafe 
Sa, 17.1015:00 Der Graf von Luxemburg
Sa, 17.1019:30 Der Graf von Luxemburg
So, 18.1014:00Pippi Langstrumpf
So, 18.1017:00Der Graf von Luxemburg
Mi, 21.1019:30Michael Scheruga
Fr, 23.1019:30Der Graf von Luxemburg
Sa, 24.1015:00Der Graf von Luxemburg
So, 25.10 14:00Pippi Langstrumpf
So, 25.1017:00Der Graf von Luxemburg
Mo, 26.1016:00 Der Graf von Luxemburg

 

Sitzplan/Preise       Karten

Clemens Kerschbaumer als Graf von Luxemburg, Herbsttage Blindenmarkt 2020, Foto Lukas Beck 2.jpg

Der Graf von Luxemburg - Operette von Franz Lehar

Die Saison 2020 wird mit Franz Lehars Operette „Der Graf von Luxemburg“, die in nur 3 Wochen entstanden ist, die diesjährigen „Herbsttage Blindenmarkt“ am 2. Oktober eröffnen. In der Rolle des Grafen René ist Clemens Kerschbaumer zu hören. Regie führt Wolfgang Dosch, für das Bühnenbild sorgt Marcus Ganser. Mit seinem pariserisch getönten Libretto und den Ohrwürmern wie „Bist du’s, lachendes Glück“, „Sie geht links, er geht rechts“ und „Mädel klein, Mädel fein“ wird dieses Werk die BesucherInnen begeistern. Für die perfekte musikalische Umsetzung sorgt wieder Doyen Kurt Dlouhy. Die Saison 2020 dauert bis 26. Oktober.

Karten

Pippi Langstrumpf von Astrid Lindgren

„Ich mach mir die Welt, widewide wie sie mir gefällt!“
Pippi Langstrumpf erobert die Herbsttage Blindenmarkt – ein Highlight für die ganze Familie.

Als zweite Eigenproduktion steht wieder das Theaterstück mit Musik „Pippi Langstrumpf“ von Astrid Lindgren auf dem Programm. Ein junges Darsteller-Team feiert, tatkräftigt unterstützt von einer Live-Band und einem tollen Kinderensemble, im Zeichen von Rotschopf und Sommersprossen den beliebten Kinderbuchklassiker. Der Blindenmarkter Bernd Leichtfried komponierte die mitreißende Musik. Regie führt Christoph Sommersguter, langjähriger Regieassistent bei den Vereinigten Bühnen Wien und Spezialist für das spritzige Miteinander von Theater und Musik.

Künstlerische Gesamtleitung: Michael Garschall 
Komposition: Bernd Leichtfried
Musikalische Leitung: Andreas Brencic 
Regie/ Choreografie: Christoph Sommersguter 
Bühne: Marcus Ganser 
Kostüm: Andrea Hölzl 
Maske: Tina Heuberger
Licht/ Ton: Klaus-Dieter Vogl
Puppen: Michaela Studeny  

Karten  

KOKU.jpeg 

Gscheit geblödelt - MATINEE  

Sonntag, 11. Oktober 2020, 11:00 
Ybbsfeldhalle Blindenmarkt

Klassische Doppelconférencen und Kabarett-Chansons mit Robert Kolar, Alexander Kuchinka und Willi Narowetz

Der komödiantische Lokalmatador Willi Narowetz sowie die Schauspieler und Kabarettisten Robert Kolar und Alexander Kuchinka haben sich zusammengefunden, um in der Schatzkiste des österreichischen Humors zu wühlen.
In weiterer Folge förderten sie Doppelconférencen von Karl Farkas und Hugo Wiener, Kabarett-Chansons von Armin Berg und Georg Kreisler, Kleinkunst-Soli von Fritz Grünbaum und vieles mehr zu Tage.
Und wenn nun die Herren Kolar, Kuchinka & Narowetz diese gefundenen Juwelen dem hochgeschätzten Publikum in bester Laune präsentieren, dann dürfte kein witzverständiges Auge trocken bleiben.

Karten

presse_5.jpg 

NEBEN DER SPUR – Nachhaltig Kleinkunst.

Mittwoch, 21. Oktober 2020, 19:30 
Ybbsfeldhalle Blindenmarkt 

Die Lebensmitte birgt durchaus auch Tücken in sich. Michael Scheruga beleuchtet in seinem brandneuen Programm „NEBEN DER SPUR – Nachhaltig Kleinkunst“ schwierige Situationen – aber auch Krisen eines zunehmend in die Jahre kommenden Austro-Männchens und spricht dabei selbstverständlich über sich selbst.

Mag sein körperlicher Zustand auch zusehends ramponierter erscheinen und mag die Prostatauntersuchung noch weitere Jahrzehnte aufgeschoben werden – oberste Doktrin im Leben des Künstlers ist und war immer: „Never loose your Rock&Roll!“ – mit allem was dazugehört.

Auf der Bühne wird neben Ulrich Schmalzl am Akkordeon und am Klavier diesmal auch Matthias Simoner  (Bandleader Christina Stürmer) mit an Board sein!

Karten

NACHTCAFÉ

Freitag, 16. Oktober 2020, ab 22:30 
Café Sol, Gasthaus Pitzl

Künstlerische Leitung: Thomas Steinkellner


 

Clemens Kerschbaumer als Graf von Luxemburg, Herbsttage Blindenmarkt 2020, Foto Lukas Beck 2.jpg

Helfen mit Kunst

Vorstellung für benachteiligte Menschen
Initiative Kommerzialrat Hilde Umdasch und Intendant Michael Garschall

Unser Sozialfonds bemüht sich auch im 14. Jahr des Bestandes um benachteiligte Menschen und einkommensschwache Familien. "Helfen mit Kunst" ermöglicht damit diesen Personengruppen ein sorgenfreies Theatererlebnis. Die Besucherinnen und Besucher werden zur Vorstellung eingeladen und erhalten nicht nur eine Freikarte, sondern auch Verpflegung, Betreuung vor Ort sowie eine kostenfreie Anreise.

Donnerstag, 8. Oktober 2020, 15:30 
Ybbsfeldhalle Blindenmarkt

Wir danken für die Unterstützung:

Umdasch AG
KR Hilde Umdasch, Amstetten

Erdbau Hinterholzer
Michaela und Gerhard Hinterholzer, Aschbach

Lions Clubs Region Mostviertel

Verein der Freunde der Herbsttage Blindenmarkt

 

Für mich ist die Operettenvorstellung, zu der wir alljährlich 450 Menschen einladen dürfen, ein Höhepunkt und eine Herzensangelegenheit.
Intendant Michael Garschall

Eine Kulturinitiative, die man einfach unterstützen MUSS.

Hilde Umdasch (Unternehmerin und Präsidentin des Vereins der Freunde der Herbsttage)